Wer bin ich, und wenn ja wie viele?

Wer bin ich, und wenn ja wie viele?

Vom Glück sich selbst zu entdecken!

Wage Deine eigene Wahrheit, erfahre wer Du wirklich wirklich bist, spüre Dich leicht und lebendig!

  • Hättzt du Lust, dich mal wieder prickelnd lebendig und glücklich zu spüren?
  • Möchtest du mehr Selbstsicherheit und Vertrauen?
  • Willst du tiefere Freundschaften, Verbundenheit und zwischenmenschliche Wärme erleben?

All dies kannst Du mit uns erleben…

in gleich zwei „Wer bin ich, und wenn ja wie viele?“- Einführungs- Intensiv- Seminaren.

Unbekanntes Glück ist bald bekanntes Glück!

Sonntag, 17.Dez. 2023,

und

Samstag, 13. Jänner 2024,

beide in Graz

Social Media Weiber
Tja…

Sonntag 17. Dezember, 9:00- ca. 16 Uhr.

In Graz.

und Samstag 13. Jänner 2024 9:00- ca. 16 Uhr, auch in Graz.

VORSCHAU für 2024:

Wer bin ich, und wenn ja wie viele?
In der Natur.
Donnerstag 13. Juni 17:30– Sonntag 16. Juni 2024 im Grazer Bergland.

Hier gibt es für dich:

  • Wer bin ich, und wenn ja wie viele?, eine Methode durch die Du Dich als die/ den erkennst, wer Du wirklich bist. Hinter den angelernten Rollen und Gedanken. Du trainierst Dich selbst darin, Deine Befindlichkeit und Wahrheit herauszufinden und diese auszudrücken. Du übst Dich darin dem anderen wirklich wirklich zuzuhören, ohne das Gehörte zu kommentieren, zu beurteilen oder gar zu coachen.
  • Hier kannst Du erleben wie Gefühle von Wärme, Vertrauen, Leichtigkeit und neu gewonnenem Glück entstehen. Wie großartig sich ein Leben in Echtheit anfühlt, wenn Du Dich und Deine Wahrheit spürst und ungefiltert mitteilst!
  • An einem Nachmittag wirst Du Dich selbst auch im Spiegel der Natur erfahren, und spüren wieviel Naturenergie Dir zur Verfügung steht, und Deine eigene Natur erleben.
  • Und Du kannst erfahren, wie sich getanztes Körperglück (Safatma) anfühlt und die Klangreisen ins wohlige Innere führen.

Hier kommen die Rückmeldungen von TeilnehmerInnen die den Neuen Raum für unbekanntes Glück betreten und „Wer bin ich, und wenn ja wie viele?“ erfahren haben:

„Meine Fähigkeit mich selbst und andere zu fühlen hat zugenommen“.

„Ich kann nun viel selbstverständlicher mir selbst und anderen Raum geben“.

„Ich habe mehr Klarheit beim Aussprechen meiner Wahrheit“.

„Ich erlebe Entspannung und Freude, wenn ich mich mit mir selbst konfrontiere“

„Ich bemerke ein Gefühl der inneren Gewissheit, unabhängig davon wie ich mich fühle oder was andere sagen könnten.“

„Ich habe jetzt größeres Vertrauen in das Leben.“

„Da ist eine wachsende Leichtigkeit, einfach ich selbst zu sein; mehr Akzeptanz für mich selbst.“

„Mehr Mut, mein Leben und mein Potenzial zu leben.!

„Ich bin zu einem besseren und präsenterem Zuhörer geworden.“

„Das Gefühl von innerem Frieden und tiefem Verständnis über mich selbst und das Leben ist eingekehrt.“

Tritt ein in den neuen Raum für unbekanntes Glück!

Ehrlichkeit und Echt-Sein ist erstmal ein ziemlich furchteinflößender Spaß und trotzdem klappt es im Endeffekt besser als Du gedacht hast.

Hinter Masken zu leben ist anstrengend, schmerzhaft, selbst-vergiftend, und macht Dich wahnsinnig einsam.

Und in einer Welt in der so selbstverständlich und ständig gelogen und betrogen wird, ist es ein Auftrag, auf- richtig und wahrhaftig zu sein, und sich selbst zu kennen.

Manchmal, am Ende des Tages, schauen wir in den Spiegel und stellen unser Leben und uns selbst in Frage, ohne zu wissen, wer oder was wir eigentlich sind.

Im Wochenend- Intensiv- Seminar Wer bin ich, und wenn ja, wie viele? biete ich Dir eine wirkungsvolle Umgebung, einen ganz besonderen Raum für Dich um tief in Deine eigene Wahrheit einzutauchen.

Wenn Menschen ehrlich und authentisch miteinander umgehen, wird Energie frei, die davor verschwendet wurde. Wir können gemeinsam kreativ und spielerisch sein. Und unsere Beziehungen neu beleben.

Hier kannst Du erleben, wie schnell Ärger, Traurigkeit, Scham und Peinlichkeit vergehen und Du Leichtigkeit, Freude, tiefe Verbundenheit und Freiheit fühlst.

Indem Du Dich zeigst, machst Du Fremde zu Freunden.

 Und indem du dich selbst tief kennenlernst, wirst Du selbst sicher und erfährst dieses tiefe Gefühl von innerer Freiheit!

Die Methode ist im Zen als Sesshin bekannt, und im Yoga als (Atma) Vichara. Im Schamanismus kam dann als Shamanic Counceling der Übungspartner als Spiegel in die Praxis.

Ich füge dem Ganzen meine Selbsterfahrungsarbeit in der Natur hinzu, sowohl im Seminar im November 2023 als auch und vor allem im Seminar im Juni 2024 in GU.

Die Erfahrung und der Nutzen, sich selbst zu kennen und wirklich im Moment präsent zu sein, werden als sehr bereichernd erfahren (s.o. unter Rückmeldungen von TeilnehmerInnen)

Adelheid Boll Wassermeditation

Was wir tun, und was es Dir bringt.

Anfangs und zwischendurch tanzen wir Safatma. Hierbei geht es ums Spüren: Deine Bewegung spüren, die Verbindung mit dem Boden, die Musik, Deine Atmung. Und es geht auch darum die Bewegungen sich selbst entwickeln zu lassen. Ein Weg zum Körperglück.

Wenn du dich spürst, nimmst du die eigene Wahrheit, Deine Bedürfnisse und Dein wahres Sein viel eher wahr. Das macht dich innerlich stark.

Dann, im Wer bin ich, und wenn ja wie viele?– setting, entdecken wir uns zu zweit, also paarweise.

Dein Partner bittet Dich zu erzählen WAS DU GENAU JETZT WAHRNIMMST bzw. WER IN DIR IST. Du bekommst eine gewisse Zeit um Dich auszudrücken: Deine Wahrnehmungen, Deine Gefühle; und ihr hält dabei die ganze Zeit Augenkontakt..

Einer spricht, und der andere macht den Spiegel, also hört zu und kommentiert nix.

Keine Antworten, kein Coaching, keine Zustimmung, keine Bewertung.

Mit jedem Mal wo Du gefragt wirst, Was Du wahrnimmst oder Wer drin ist, und Du dich frei ausdrücken kannst, tauchst Du tiefer in Dich ein und kommst Deiner wahren Natur näher.

So eine session geht eine gewisse Zeit, und endet mit einer kurzen Pause.

Dann wechseln wir den Partner und setzen mit jemand Neuen fort: eine/r ist im Ausdruck, der/ die andere hört zu, gibt den Spiegel in dem Du Dich erkennen kannst.

Und so kommst Du jedes Mal, wenn Du Dich ungefiltert ausdrückst, Dir selbst Stück für Stück näher, gehst immer tiefer in Deiner eigenen authentischen Realität, erreichst den beglückenden leeren Raum hinter den Gedanken, hinter der Geschichte Deiner Vergangenheit, hinter den vielen Rollen.

Dich zu zeigen und Dein wahres Sein zu spüren, ist Sinn dieses Lebens, und macht glücklich!

Zur Integration des Erlebten gibt es abends eine Safatma-Klangreise mit LiveMusik, die kannst Du im Liegen entspannt genießen, und du läßt einfach alle Erfahrungen auf dich wirken.

Leben statt warten! Es geht um DICH und um Deine Lebensfreude. Entdecke Deine Selbstsicherheit und Echtheit im Intenseminar im November in Graz Umgebung!

Hier werden wir residieren:

Adelheid Boll Garten der Seele

an diesem wunderschönen Ort…

Adelheid Boll Garten der Seele

mit umfangreichen Indoor-Möglichkeiten…

Adelheid Boll Garten der Seele

…und unzähligen liebevoll gestalteten Meditations­Naturplätzen

Social Media Weiber

Ein paar unartige Weiber

Quelle unbekannt 😛

    Kontaktformular für Anfragen

    Statt langer "Hin- und Her-Mailerei" ist manchmal ein gutes Vorabgespräch einfacher ;)

    Bitte beantworte diese Frage und bestätige damit, dass du "echt" bist und keine Maschine, die mir Werbung zuschicken will. Danke für dein Verständnis.