Adelheid Boll unbekanntes Glück

Neuer Raum…
für unbekanntes Glück

Neuer Raum…..

Adelheid Boll unbekanntes Glück

Wage Deine eigene Wahrheit, erfahre wer Du wirklich wirklich bist, und spüre Dich ganz lebendig!

Hättzt du Lust, dich tanzend zu Livemusik mal wieder prickelnd lebendig zu spüren?

Möchtest du mehr Selbstsicherheit und Vertrauen?

Willst du tiefere Freundschaften, Verbundenheit und zwischenmenschliche Wärme erleben?

All dies kannst Du mir uns erleben, durch………

Safatma-Tanz und Vertrauens-Raum

Adelheid Boll Safatma Tanz

Präsentationsabend: 1. März 2022 18:30
Wöchentlicher Kurs: 8. März bis 27. Juni (dienstags)

Im Neuen Raum für unbekanntes Glück gibt es für dich:

  • Safatma Ich-spür-mich- Tanz um Dein prickelndes Körperglück wachzuküssen.
  • Es gibt den Vertrauenskreis, in dem Du übst Deine Wahrheit herauszufinden, dich ehrlich mitzuteilen, und andere so zu sehen wie sie sind.
  • und es gibt- wöchentlich alternierend- das Vichara, eine Methode durch die Du Dich als die/ den erkennst, wer Du wirklich bist. Hinter den Rollen und Gedanken.
  • Hier kannst Du erleben wie Gefühle von Wärme, Vertrauen, Leichtigkeit und neu gewonnenem Glück entstehen. Wie großartig sich ein Leben in Echtheit anfühlt, wenn Du Dich spürst!
  • Du kannst erfahren, wie sich getanztes Körperglück anfühlt und die abschließende Klangreise ins wohlige Innere führt.

Komm gerne zum Präsentationsabend am Dienstag 1. März um 18:30 in Graz!

…….. und sichere Dir einen der begehrten Plätze, weil………

in den beglückenden wöchentlichen Kurs nehme ich (nur) 10 TeilnehmerInnen mit!

Erster Abend ist Dienstag, 8. März (18:30- 21:30)
und 14. Abend ist Dienstag, 27. Juni (18:30- 21:30) . Ab Mai machen wir die Abende in der Natur!

Im Juli und August gibt es die Sommer- Einheiten, und ab 20. September gibt es dann den Herbst/Winter- Block.

Ehrlichkeit und Echt-Sein ist ein ziemlich furchteinflößender Spaß und trotzdem klappt es im Endeffekt besser als Du gedacht hast.

Hinter Masken zu leben ist anstrengend, schmerzhaft, selbst-vergiftend, und macht Dich wahnsinnig einsam.

Und in einer Welt in der so selbstverständlich und ständig gelogen wird, ist es ein Auftrag, auf- richtig und wahrhaftig zu sein, und sich selbst zu kennen.

Wenn Menschen ehrlich und authentisch miteinander umgehen, wird Energie frei, die davor verschwendet wurde. Wir können gemeinsam kreativ und spielerisch sein. Und unsere Beziehungen neu beleben.

Im Neuen Raum für unbekanntes Glück kannst Du erleben, wie schnell Ärger, Traurigkeit, Scham und Peinlichkeit vergehen und Du Leichtigkeit, Freude, tiefe Verbundenheit und Freiheit fühlst.
Indem Du Dich zeigst, machst Du Fremde zu Freunden.

 Und indem du dich selbst tief kennenlernst, wirst Du (dir deiner) selbst sicher!

Adelheid Boll Wassermeditation

Was wir tun, und was es Dir bringt.

Safatma, Ich- spür- mich- Tanz.

Zu Beginn des Abends tanzen wir Safatma. Hierbei geht es ums Spüren: die Bewegung spüren, die Verbindung mit dem Boden, die Musik, die Atmung. Und es geht auch darum die Bewegungen sich selbst entwickeln zu lassen. Ein Weg zum Körperglück.

Wenn du dich spürst nimmst du die eigene Wahrheit, Deine Bedürfnisse und Dein wahres Sein wahr. Das macht dich innerlich stark.

Im zweiten Teil des Abends zelebrieren wir – wöchentlich abwechseln- den Vertrauens- Kreis und das Vichara.

Im Vertrauensraum geht jede/r einzelne in den Kreis, und erzählt den anderen, so ehrlich offen und wahrheitsgetreu wie möglich, wie es ihr/ ihm geht, was einen beschäftigt, wie man/frau sich fühlt. Die Menschen im Kreis hören zu. Mitfühlend und wertschätzend aufmerksam. Es wird nichts kommentiert, es wird nicht diskutiert, es wird nicht bewertet, nicht therapiert und nicht gecoached. Der Mensch in der Mitte läßt sich sehen, die anderen sehen ihn/sie mit dem Herzen. Und finden sich auch in dem Gehörten wieder.

Dich zu zeigen gibt Kraft, verleiht Flügel, und macht Dich glücklich.

An den Vichara- Abenden arbeiten wir im Mittelteil zu zweit, also paarweise. Immer eine/r bittet den/ die andere/n, zu erzählen WER sie oder er IST. Du bekommst eine gewisse Zeit um zu erzählen. Dann wird gewechselt. Einer spricht, der andere macht den Spiegel, also hört zu und kommentiert nix. Dann wieder wechseln wir den Partner. Und so kommst Du jedes Mal, wenn Du dem/ der anderen berichtest, Dir selbst Stück für Stück näher, gehst immer tiefer in Deiner eigenen authentischen Realität, erreichst den beglückenden leeren Raum hinter den Gedanken, hinter Deiner Vergangenheits-Geschichte, hinter den vielen Rollen.

Dich und Dein wahres Sein zu spüren, ist Sinn dieses Lebens, und macht glücklich!

Zum Abschluss der Abende und Integration des Erlebten gibt es eine (Safatma-) Klangreise mit LiveMusik, die kannst Du im Liegen entspannt genießen, und du läßt einfach alle Erfahrungen auf dich wirken.

Leben statt warten! Es geht um DICH, Deine Lebensfreude und Deine innere Sicherheit.

Hier werden wir residieren:

Adelheid Boll Garten der Seele

an diesem wunderschönen Ort…

Adelheid Boll Garten der Seele

mit umfangreichen Indoor-Möglichkeiten…

Adelheid Boll Garten der Seele

…und unzähligen liebevoll gestalteten Meditations­Naturplätzen

Social Media Weiber

Ein paar unartige Weiber

Quelle unbekannt 😛

    Kontaktformular für Anfragen




    Bitte beantworte diese Frage und bestätige damit, dass du "echt" bist und keine Maschine, die mir Werbung zuschicken will. Danke für dein Verständnis.